header_systemmanager
Systemmanager Icon

Systemmanager:in

Im Datenzentrum die Produktion steuern

Mit KIDICAP verwalten Sie hunderttausende Personalfälle und User:innen, fahren dutzende Abrechnungskreise am Zahltag, starten tausende Batchjobs für die Auszahlung, die Übertragung von Meldungen und Datentransporte aus verbundenen Systemen.

Außerdem erhalten Sie alle 2 Wochen von der GIP online ein Update. Damit alles reibungslos funktioniert und Sie immer den Überblick über die Produktion behalten, bietet KIDICAP spezielle APPs für das Systemmanagement.

KIDICAP.Admin Icon

 

Berechtigungen und Strukturen anlegen



KIDICAP bietet für Service Partner:innen und komplexe Organisationen eine Steuerung von Mandanten und Mandantinnen auf mehreren Ebenen in einer Softwareinstanz. Die Authentifizierung und die Berechtigung für APPs, Datenobjekte und Funktionen wird dabei zentral für alle Rollen und Nutzer in Admin über die Zentralperson verwaltet. Die mitlaufende Protokollierung aller Änderungen sichert die Ordnungsmäßigkeit und Nachvollziehbarkeit. In der APP K.Prüfungen werden die Protokolle für Ihr internes Kontrollsystem mitverwendet.

Gemeinsame Einstellungen für Nutzergruppen können über die Ebenensteuerung vererbt und ökonomisch in der Sammelbearbeitung zusammengefasst werden. Der/die Systemadministrator:in im Rechenzentrum oder Verfahrensverantwortliche des Mandanten und der Mandantin kann die Vergabe von bestimmten Berechtigungen anderen Personen auf einer niedrigeren Ebene übertragen. Diese Art der Ebenensteuerung sichert kurze Wege bei Änderungen.

 

KIDICAP.Comand Icon

 

Die Dunkelverarbeitung steuern

In einer KIDICAP Instanz werden täglich Millionen Ereignisse verarbeitet. Viele davon, wie der Zahltag, die Befüllung der Personalakte mit Ergebnissen, Finanzprognosen und die Meldungserstellung laufen im Hintergrund unbemerkt vom Anwender in der Dunkelverarbeitung ab. Ob zyklisch oder situativ, K.Comand bringt alle Batchjobs aus den fachlichen APPs in ein geordnetes und übersichtliches Ablaufschema und ist Ihr Navigationssystem durch die Produktion.

Mit K.Comand verteilen Sie die Last der Batchverarbeitung zum Beispiel parallel auf viele Rechenkerne. Detektiert K.Comand Fehler in der Jobausführung, wird ein Alarm ausgelöst, zum direkten Eingriff per E-Mail benachrichtigt und Jobprotokolle geben einen Einblick in mögliche Ursachen. Über Musterscripte fügen Sie bei Bedarf eigene Batchjobs ein und über ein Command Line Interface tritt K.Comand die Ausführung von Jobs an eine übergeordnete Jobcontrol ab.

KIDICAP.Connect Icon

 

Datenaustausch mit verbundenen Systemen

Jedes Personalwirtschaftssystem muss mit einer Vielzahl anderer Systeme Daten austauschen. Einerseits sind standardisierte Konnektoren direkt in fachlichen APPs integriert; andererseits müssen Konnektoren zum Beispiel für die Anbindung von Zeiterfassung, Finanzcontrolling und Recruitingportalen mit abgesicherten Methoden individuell gebaut oder angepasst werden. Die Ausführung der Konnektoren wird häufig als Batchjob in K.Comand eingebunden.

K.Connect ist quasi die API von KIDICAP und stellt zwei Methoden bereit: Für den Massendatentransfer den InfoCollector, der Daten aus der Datenbank selektiert und für die Weiterverarbeitung in die passende Struktur und das passende Format transformiert oder für den umgekehrten Weg in KIDICAP hinein. Außerdem über tausend KIDICAP Business Objects, mit denen Daten und Funktionen von KIDICAP als WebServices transaktional in andere Systeme einbezogen werden können — oder/und umgekehrt — falls das verbundene System ebenfalls WebServices bereitstellt.

KIDICAP.Infomedia Icon

 

Das Portal für die KIDICAP.Community

Infomedia ist unser Kundenportal. Hier finden Sie alle Informationen über neue Releases und Updates sowie über gesetzliche und tarifliche Anpassungen. Mit dem eingebauten Ticketsystem melden Sie Störungen in der Software oder im Betriebsablauf direkt an die GIP als Softwarehersteller. Anschließend verfolgen Sie die Bearbeitung und Lösung durch die GIP, falls erforderlich bis zur Auslieferung eines Updates mit Ihrer Problemkorrektur.

Die Software selbst wird, gegliedert nach APPs, ebenfalls über Infomedia online geliefert und dann von Ihnen aus dem Portal zur Installation abgerufen. Für wichtige Themen aus der Personalwirtschaft, aber auch aus der Produktion im Rechenzentrum bietet die GIP Fachgruppen und einen Kundenbeirat an, in denen Sie mitwirken und Einfluss auf die Produktentwicklung nehmen können. Über Infomedia klinken Sie sich in die Fach- und Beiratsthemen ein, die Sie interessieren.

Stimmen zur GIP
d_reinshaus

An der GIP schätze ich die netten Kolleginnen und Kollegen, die flexiblen Arbeitszeiten, die gute Atmosphäre und die hohe Familienfreundlichkeit.

Doreen
GIP Managing Product Owner
Janke_Benjamin

Bei der GIP zu arbeiten bedeutet für mich meine Kompetenzen aktiv einbringen zu können, konstruktives Feedback von meinen Kollegen zu bekommen und zusammen mit ihnen an nachhaltigen Lösungen für komplexe Herausforderungen zu arbeiten. Verantwortung wird geteilt und auch in schwierigen Situationen nicht auf einzelne abgewälzt. Meine Kollegen sind super nett und mit den meisten habe ich mich auf Anhieb verstanden.

Benjamin
GIP User Experience Designer
s_wahle_

Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben, flexible Arbeitszeiten und ansprechende Benefits zeichnen die GIP aus. Die geringe Fluktuationsrate bei der GIP spricht für sich.

Stephan
GIP Personalleiter
p_forster

Was ich an der GIP schätze: Immer offenes und faires Vertrauensverhältnis, jede:r Mitarbeiter:in wird als integrativer Bestandteil der Firma gesehen und wird daher auch am Erfolg beteiligt. Regelmäßige, attraktive Events stärken dieses "Wir-Gefühl".

Philipp
GIP Marketingmanagement

Sie möchten Ihre Personalarbeit komfortabler und gleichzeitig effizienter gestalten?

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen rund um KIDICAP und unser Unternehmen zur Verfügung.

KONTAKT AUFNEHMEN

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.